Praxis und Tätigkeitsfelder

Unsere Schwerpunkte

Allgemeines ambulantes Op-Spektrum

Unsere Praxis ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert!

praxis_technik1Wir realisieren die gesamte chirurgische Seite der Implantologie. Außerdem werden alle Eingriffe der zahnärztlichen und ambulant durchführbaren Eingriffe der MKG-Chirurgie durchgeführt.

Dazu zählen z. B. die zahnerhaltende Chirurgie (Wurzelspitzenresektionen), die Entfernung von Weisheitszähnen, Prothesenlager formende Eingriffe, chirurgische Sanierungen, Kieferhöhlenoperationen, die Entfernung von Tumoren, Behandlung von Abszessen und Haut-/Schleimhautveränderungen, sowie Verletzungen der Zähne, des Kiefers und des Gesichts.

Auf Wunsch werden auch „Muttermale“ bzw. „Leberflecke“ und andere Veränderungen der Haut, z. B. Warzen an der gesamten Körperoberfläche entfernt. Kleinere plastische Eingriffe, wie z. B. Ohrläppchen-, Nasenflügelrekonstruktionen, abstehende Ohren und Narbenkorrekturen sind ebenfalls möglich.

Ausstattung für ambulantes Operieren

Wir sind für ambulantes Operieren zugelassen und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ausgestattet.

Die Eingriffe finden in eigens dafür vorgesehenen Eingriffsräumen statt und erfolgen nach vorheriger Absprache und Aufklärung in örtlicher Betäubung, in Analgosedierung (Dämmerschlaf) oder in ambulanter Vollnarkose. Für die Vollnarkose stehen ein erfahrener Facharzt für Anästhesiologie und die entsprechende Ausrüstung selbstverständlich zur Verfügung.

Für die in der Praxis operierten Patienten besteht im Notfall rund um die Uhr die Möglichkeit, mich zu erreichen!

Zertifizierte Implantologie

praxis_technikIch bin nach der Konsensuskonferenz zertifizierter Implantologe und damit berechtigt, die Implantologie als Tätigkeitsschwerpunkt zu führen.

Damit verbunden ist, dass routinemäßig alle operativ-chirurgischen Eingriffe rund um das Thema Implantat durchgeführt werden. Dazu gehört nicht nur das Einbringen von Implantaten selbst, sondern auch die Schaffung von Implantat-Lagern, die Rekonstruktion von Kieferknochendefekten mit patienteneigenem Knochen (Unterkieferknochen oder Beckenkamm) und die „Knochendehnung“ (Callusdistraktion). Termine für eine eigene Implantatsprechstunde bzw. Implantatberatung können Sie gerne telefonisch vereinbaren.

Die Implantologie erfolgt ausschließlich in enger Kooperation mit Zahnärzten und zahntechnischen Meisterlaboratorien, da wir selbst ausschließlich den chirurgischen Teil der Implantologie durchführen und keine Prothetik anfertigen.

Gerne arbeiten wir mit Ihrem Zahnarzt zusammen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements